Schutz und Hilfe für misshandelte Mädchen und junge Frauen

Seit 20 Jahren beschützt und hilft die Kasanag Daughters Foundation der Herz-Jesu-Priester in den Philippinen zuverlässig Mädchen und jungen Frauen, die Opfer körperlicher und sexueller Gewalt wurden.

„Kasanag“ bedeutet „Lichtstrahl der Hoffnung“: In der Sicherheit einer Gemeinschaft heilen die ihnen zugefügten Wunden und ihre verletzten Seelen werden wieder gesund. Dazu tragen liebevolle Hausmütter bei, außerdem nehmen sich Sozialarbeiterinnen und Therapeuten der Mädchen und jungen Frauen an.

Die „daughters“ erhalten zugleich die Chance, zur Schule zu gehen, einen Beruf zu erlernen oder auch zu studieren. So schaffen sie aus eigener Kraft das Fundament für ein selbstständiges Leben und die Basis für eine eigene Familie.

In den Philippinen herrschen vielerorts Elend und Armut.  Zwei von zehn Menschen haben weniger als 1,20 Euro pro Tag zum Leben. In den Elendsvierteln hat kaum jemand je eine Schule besucht. Die meisten Familien dort haben acht oder zehn Kinder. In dieser Umgebung sind besonders Mädchen und junge Frauen Gewalt und Missbrauch oft schutzlos ausgeliefert.

Mehr über die Arbeit der Kasanag Daughters Foundation und über die Mädchen und Frauen, die hier Schutz, Zuwendung und eine gesicherte Zukunft finden, lesen Sie in diesem Flyer.

Wenn Sie die Arbeit der Kasanag Daughters Foundation unterstützen möchten, freuen wir uns über jede Spende auf dieses Aktionskonto:

IBAN DE75 4006 0265 0000 1230 01
BIC GENODEM1DKM / Darlehnskasse im Bistum Münster

  • S
  • M
  • L