Gruß und Segen aus dem Kloster Freiburg: „… was die Welt heute braucht“

In diesem Jahr kommt der Weihnachtsgruß von Pater Marcio Auth SCJ, Rektor unseres Herz-Jesu-Klosters Freiburg.

Die Freiburger Krippe

„Jesus in der Krippe strahlt aus, was die Welt heute braucht:
Sanftmut, Zärtlichkeit, Licht und Hoffnung.

Die Sanftmut – als Antwort auf jede Gewalttätigkeit.

Die Zärtlichkeit – als Antwort auf den Mangel an Güte und Wohlwollen
und Nächstenliebe.

Das Licht – als Antwort auf die Schatten, die unsere Zeit verfinstern.

Die Hoffnung – als Antwort für die Menschen, die sich allein gelassen fühlen,
oder keinen Sinn in ihrem Leben finden.“

(Kleine Schwester Magdeleine von Jesus)

Im Namen der Klostergemeinschaft in Freiburg wünsche ich Ihnen und Ihrer Familie ein gnadenvolles und segenreiches Weihnachtsfest!

Für das neue Jahr viel Freude und Glück und gute Gesundheit!

 

  • S
  • M
  • L