Neue Ausgabe von „Dein Reich komme“ berichtet aus und über die Ukraine

Der Krieg gegen die Ukraine ist zentrales Thema der aktuellen Ausgabe von „Dein Reich komme“. Sie erscheint in diesen Tagen.

Darin berichten Missionsprokurator und Leiter des Spendenbüros der Herz-Jesu-Priester, Pater Gerd Hemken SCJ, und seine österreichischen und polnischen Mitbrüder darüber, wie sie Hilfe für die Menschen in der Ukraine, auf der Flucht und in ihrem Zuhause auf Zeit in anderen Ländern organisieren und unterstützen.

Außerdem erzählt Frater Kisito Ninpa Fogan SCJ, Theologiestudent in Freiburg, von seinem Praktikum in zwei Caritas-Einrichtungen. Und Pater Ernst-Otto Sloot SCJ macht sich anlässlich des Herz-Jesu-Festes Gedanken über die Zukunft des Christseins und den Beitrag der Herz-Jesu-Spiritualität. 

Die Entstehung von „Dein Reich komme“ fiel zusammen mit einem Übergang: Pater Heinz Lau SCJ, der als Provinzial seit Oktober 2015 der deutschen Ordensprovinz vorstand, wurde zum 1. Juni von Pater Stefan Tertünte SCJ abgelöst.  Damit endet auch die Rubrik „Glaubensfragen“, die P. Lau über viele Jahre mit großer Freude schrieb.

Von der nächsten Ausgabe an wird es die Glaubensfragen in einem anderen Format geben. Doch zuvor berichtet P. Lau in einem Interview noch einmal davon, worauf es ihm dabei immer ankam.

Die aktuelle Ausgabe von „Dein Reich komme“ können Sie hier als PDF lesen.

Gerne können Sie das Magazin auch bestellen: per Mail an provinzialat@scj.de.

 

  • S
  • M
  • L