Aktuelles

Die Herz-Jesu-Priester verraten, was für sie in der Fastenzeit besonders wichtig ist

 

Die Katholiken befinden sich mitten in der Fastenzeit, auch österliche Bußzeit genannt. Es ist eine intensive Zeit der Vorbereitung auf das größte Fest der Katholischen Kirche, die Feier von Tod und Auferstehung Jesu Christi. Die Fastenzeit ist geprägt von Verzicht, guten Werken und einem intensiven Gebetsleben. Heute verraten Herz-Jesu-Priester, worauf sie in der Fastenzeit nicht verzichten wollen.

In der neuen Reihe „Was macht eigentlich Pater…“ sollen immer wieder Herz-Jesu-Priester zu Wort kommen, über die schon länger nicht mehr bei scj.de zu lesen war. Heute verrät Pater Hoch aus der Ordensniederlassung in Freiburg, was er so tut und wie sein Alltag aussieht.

Frater Jean Bruno Razafimanantsoa SCJ legt die Ewigen Gelübde ab und empfängt die Weihe zum Diakon.

  • S
  • M
  • L