Missionsprokura | Die Schaltzentrale der Mission

Alle Wege beginnen in Neustadt

Mission braucht Unterstützung: geistlich, personell, finanziell. Diesem Zweck dient die sogenannte Missionsprokura der Herz-Jesu-Priester in Neustadt an der Weinstraße: Sie ist die Kontaktstelle und Organisationszentrale für alles, was mit Mission zu tun hat. Hier wird Kontakt zu den Herz-Jesu-Priestern weltweit gepflegt, hier werden Publikationen über unsere Missionsarbeit herausgegeben, hier läuft zusammen, was unsere Klöster sowie die Freunde und Wohltäter der Ordensgemeinschaft an Unterstützung für die Mission aufbringen.

Früher war die Missionsprokura in Krefeld zuhause, hier wurde 1912 das erste Herz-Jesu-Kloster in Deutschland gegründet. 90 Jahre lang wurden von dort aus die Missionskontakte gepflegt. Im Sommer 2002 gaben die Herz-Jesu-Priester ihre Krefelder Arbeit zugunsten anderer Ordensprojekte aus. Aus diesem Grund zog die Missionsprokura Anfang 2003 nach Neustadt um.

Ansprechpartner

Pater Horst Steppkes SCJ, Leiter der Missionsprokura 

Telefon: 0 63 21/87 50

Sie möchten helfen?

Unser Spendenkonto für Menschen in Not:

Herz-Jesu-Priester Missionsprokura

IBAN  DE05 4006 0265 0000 1230 00
      BIC GENODEM1DKM

DKM Münster eG

Wenn Sie eines unserer besonderen Projekte unterstützen möchten, geben Sie bitte im Verwendungszweck das Stichwort mit dem jeweiligen Projektnamen (Bsp. Stichwort Kongo) an. Wir danken Ihnen für Ihre Spende!

Aktuelle Projekte

Von Kamerun bis zu den Philippinen

Was heißt Mission?

Über den eigenen Tellerrand schauen und handeln