Fußball fasziniert auch die Herz-Jesu-Priester. (c) Fotolia

Die Herz-Jesu-Priester und ihre EM-Favoriten

Daumendrücken, zittern, jubeln

Fußball gilt für viele als die schönste Nebensache der Welt. Selbst diejenigen, die sich normalerweise kaum bis gar nicht für diesen Sport interessieren, lassen sich doch zumindest zu WM- oder EM-Zeiten für Fußball begeistern. Auch die Herz-Jesu-Priester haben sich vom Fußball-Fieber ergreifen lassen. In den Ordensniederlassungen der Dehonianer wird die EM gemeinsam verfolgt, es werden Daumen gedrückt, mitgezittert und gejubelt. MEHR

@scj.de/Nowak

Die Ordensleitung auf einen Blick

Provinzial Pater Heinz Lau

Die Generalleitung in Rom berief den 65-jährigen Pater Heinz Lau SCJ am 6. Oktober 2015 zum Provinzial. Der Ernennung war eine Wahl unter den deutschen Herz-Jesu-Priestern vorausgegangen. MEHR

@scj.de

Die Standorte der Gemeinschaft

Wo wir wirken

An sechs Standorten unterhalten die Herz-Jesu-Priester ihre Häuser. Ob Ausbildung, Gemeindearbeit oder Schulunterricht - die Aufgaben an den Orten sind vielschichtig. MEHR

Herzensangelegenheit

Der Mensch sieht, was vor Augen ist,
Gott aber sieht das Herz.
1 Sam 16,7

@Nowak

Die Dehonianer auf dem 100. Kirchentag

„Wir kommen gut an!“

Ob Autorennbahn, Fotowand oder einfach Gespräch bei einem Kaffee. Am Stand der Herz-Jesu-Priester beim Katholikentag in Leipzig war immer etwas los. Die teilnehmenden Fratres und Patres zogen ein positives Resümee.  MEHR IN KÜRZE

Pater Heinrich Westendorf ist verstorben.
@Fotolia/Sascha Burkard

Projekt auf den Philippinen

Vor Missbrauch schützen

Die Kasanag Daughters Foundation, die von Herz-Jesu-Priestern gegründet wurde, gibt jungen missbrauchten Frauen auf den Philippinen ein Zuhause. MEHR