News Archiv

Was bedeutet jungen Christinnen und Christen ihr Glauben, welche Erfahrungen mit der Kirche haben sie gemacht und welche Zukunftsträume haben sie? Der vierte und letzte Teil unserer Serie „Jugend, Glaube & Berufung“ aus unserer Zeitschrift "Dein Reich komme" Ausgabe 51-November 2018

Vom 02.01.-05.01. trafen sich Mitbrüder aus der deutschen Ordensprovinz um miteinander über ihre aktuelle Situation und ihr Leben zu sprechen

Bischofsweihe, Spanienfahrt mit 1.500 Teilnehmenden, Provinzkapitel in Neustadt und sogar ein Generalkapitel in Rom. Für den Orden der Herz-Jesu-Priester war 2018 ein ereignisreiches Jahr

"Ich bin als Licht in die Welt gekommen, damit jeder, der an mich glaubt, nicht in der Finsternis bleibt." Johannes 12, 46. Ein frohes Weihnachtsfest all unseren Freunden, Wohltätern und Ihren Familien wünschen die Herz-Jesu-Priester.

Wieder konnte die Missionsprokura der deutschen Ordensprovinz der Dehonianer dank der Unterstützung von Wohltätern helfen: Auf Wunsch des früheren Bischofs der südafrikanischen Diözese Aliwal North, Michael Wüstenberg, beteiligte sich die Missionsprokura am Bau eines Mehrzweckgebäudes in Aliwal.

„In einer Welt voller Fakten, Brüche, Veränderungen orientieren wir uns – wie alle Christen – an Jesus Christus. Jesus Christus ist Weg, Wahrheit, Leben. Wie viele Menschen heute, die Suchende sind, sind auch wir Ordensleute suchende Menschen. Gott gewährt allen Menschen eine lange Zeit der Suche – nach dem Schatz im Acker, der wertvollen Perle. Haben wir diesen Schatz, Jesus Christus, gefunden, geben wir alles andere dafür hin“, es sind Wort sehr einfühlsame und ehrliche Worte, die Pater Heinz...

Jeden Montag öffnet sich die Tür im Hinterhof der Greifswalder Straße 18a für Menschen, die Rat suchen. Diesen können sie finden bei einem Gemeindemitglied der portugiesischsprachigen Gemeinde: Albertina Da Costa Gaspar

Der Heilige Abend. Ein Großereignis, das die Jahreszeit prägt und das Denken der Menschen mitbestimmt. Aber ereignet sich da auch Kirche?

Mit dem Innehalten im täglichen Ablauf unseres Lebens deuten wir unsere Wirklichkeit und stellen sie in den Zusammenhang mit Gott

Die schönste Zeit des Jahres steht bevor! Jedenfalls ist es für mich persönlich der Advent und die Weihnachtszeit! Auch wenn es die dunkelste Jahreszeit ist, ist es doch eine Zeit voller Erwartungen, Verheißungen und Hoffnung. Unser Streben nach Frieden und unsere Sehnsucht nach vollkommener Liebe soll sich erfüllen durch das Kommen des Messias.

  • S
  • M
  • L