News Archiv

Die Präsenz und Zusammenarbeit der Thuiner Franziskanerinnen im Herz-Jesu-Kloster in Handrup hat eine lange Tradition. Seit August letzten Jahres gibt es im Obergeschoss des Klosters eine eigene Schwesternklausur. Anfangs sind zwei Thuiner Franziskanerinnen eingezogen, nun haben sie mit Schwester Hanna Stevens FSMG, die auch Mitglied in der Generalleitung des Thuiner Ordens ist, eine weitere Mitbewohnerin.

Seit 1999 unterstützt das Schiller-Gymnasium Offenburg das Engagement der Herz-Jesu-Priester für misshandelte Mädchen auf den Philippinen

Der Beginn eines neuen Jahres ist für Viele Anlass, neu anzufangen und die eingeschlichenen Routinen zu überdenken. Viele nehmen sich vor, der Familie und den Freunden mehr Platz im noch ungefüllten Kalender zu widmen, wieder mehr auf die Ernährung zu achten, sich wenigstens hin und wieder sportlich zu betätigen und dem Körper etwas mehr Ruhe und Erholung zu gönnen. Wer sich dieses Jahr auch mehr Zeit für Gott nehmen will, seinen Glauben vertiefen möchte oder Interesse daran hat, das ein oder...

Als Dreikönigstreffen wird landläufig eine öffentliche Klausurtagung von politischen Parteien am Anfang eines Jahres bezeichnen. Wenn die Mikrophone von TV- und Hörfunk an sind, fallen dann von Seiten der Politiker markante Sprüche. Um Welten ruhiger verläuft dagegen das jährliche Dreikönigstreffen der Herz-Jesu-Priester, ebenfalls um das Dreikönigsfest herum. Ausnahmsweise fand es dieser Tage nicht am Sitz des Provinzialats in Neustadt, sondern im Kloster Handrup im Emsland, statt. Und 25...

Möge Gott dich segnen und dich beschützen und gesund halten, damit du noch viele solche neuen Jahre erleben kannst! Aber vor allem, genießen Sie diese und bleiben Sie glücklich!

"Gott hat ein Gesicht bekommen in Jesus Christus", sagt unser Provinzial Pater Heinz Lau. Wir wünschen allen unseren Wohltätern, Freunden und Lesern ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Tage.

In Vorbereitung auf die Weihnachtszeit meditiert Frater Martti Savijoki über Pater Leo Dehons Adventsbetrachtung.

„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit“ - den Text dieses wunderschönen Adventsliedes nehmen die Herz-Jesu-Priester wörtlich und öffnen gerade in der Adventszeit die „Klosterpforten“ für Besucher zu vielen unterschiedlichen Anlässen. Ob adventliche Klänge, vorweihnachtliche Andachten oder Weihnachtsfeiern - mit den Herz-Jesu-Priestern können Klosterbesucher ein paar Stunden Ruhe und Besinnung beim Warten auf Weihnachten finden.

Zusammenarbeit auf vielen Ebenen – so lässt sich das Resümee aus der gemeinsamen Sitzung des deutschen und norditalienischen Provinzrats ITS beschreiben. Die Leitungsgremien tagten dieser Tage in der norditalienischen Stadt Albino und berieten über gemeinsame Projekte der beiden Provinzen. „Es war eine sehr freundliche Atmosphäre“, resümiert Pater Heinz Lau SCJ, Provinzial der deutschen Provinz. „Wir sind gut aufgenommen worden und es war eine konstruktive Sitzung.“

Gedanken von Pater Olav Hamelijnck zu himmlischen Aussichten in der Weihnachtsgeschichte.

  • S
  • M
  • L