Pilgerreise ins Heilige Land: „Auf den Spuren Jesu nach dem Matthäus-Evangelium“

Die Herz-Jesu-Priester Pater Gerd Hemken SCJ (Kloster Neustadt) und Pater Dr. Sergio Rotasperti SCJ (Kloster Freiburg) laden von Freitag, 28.04.2023, bis Freitag, 05.05.2023, zu einer Pilgerreise nach Israel ein. Die Tage stehen unter dem Motto: „Auf den Spuren Jesu nach dem Matthäus-Evangelium“.

Bei mindestens 30 Teilnehmenden betragen die Kosten 1.995,00 Euro im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 450,- Euro). Darin enthalten sind Transfer vom Kloster Neustadt zum Flughafen Frankfurt, Linienflug nach/von EL AL (in der Economy Class) Frankfurt-Tel Aviv-Frankfurt; Flughafentransfer in Tel Aviv; Transfers mit dem Reisebus; Besichtigungen und Ausflüge mit Eintrittsgeldern; Audioguides; Übernachtungen mit Bad und Vollpension, geistliche Begleitung sowie eine Krankenversicherung.

Alle weiteren Details werden bei einem Vortreffen im Kloster Neustadt am Mittwoch, 29.03.2023, geklärt.

Ziele der Reise sind unter anderem der Berg Tabor und Nazareth, der See Genezareth; es geht ans Tote Meer und nach Bethlehem, ins Jordantal und nach Jerusalem. Dortige Ziele sind die Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem, das Heilige Grab, die Via Dolorosa sowie die St. Anna-Kirche.

Schriftliche Anmeldung und weitere Informationen bei:

P. Gerd Hemken SCJ, Waldstr. 145, 67434 Neustadt, Tel. 06321/875-402, gerd.hemken@scj.de

Alles weitere können Sie dem Informationsflyer entnehmen.

 

  • S
  • M
  • L