Fastenimpuls 5: Kranke besuchen

P. Friedhelm Knapp ist Teil des Seelsorgeteams im Krankenhaus Hetzelstift in Neustadt. Den folgenden Impuls hat er geschrieben, bevor Corona angefangen hat, unser Leben zu bestimmen und auf den Kopf zu stellen – und bevor es Kontaktsperren gab und Krankenhäuser damit beginnen mussten, Besucher auszusperren.

„Ernsthaft erkranken – das ist wie ein Rauswurf aus dem eigenen Leben. Nichts ist mehr, wie es war. Alle Maßstäbe sind verschoben. Die eine oder der andere reagiert cool darauf, der eine oder die andere fällt in ein tiefes Loch. Gleich wie – Tränen gibt es offen oder versteckt. Denn zulassen, dass alles anders wird? Das ist eine tiefgreifende Erfahrung und eine schwierige Aufgabe.

Vieles geht einem durch den Kopf – und nicht alle Gedanken kann man einfach für sich behalten. Es braucht jemanden, der sich Zeit nimmt, zuzuhören. Einem Menschen gegenüber die eigenen Gedanken aussprechen ist auch ein Weg, mit dem schwierigen Erleben des Krankseins umzugehen. Manchmal ist es auch einfach notwendig, seinen Frust über das Kranksein rauslassen zu können. Aber auch in den eigenen Gedanken die Hoffnungsfunken zu entdecken. Erzählen können, was im Leben Freude gemacht hat, was gelungen ist.

Wer einen kranken Menschen besucht, kann all diese Erfahrungen im Zuhören machen. Tröstend ist es oft einfach dadurch, dass jemand da ist.

„Was ihr dem Geringsten meiner Brüder und Schwestern getan habt, das habt ihr mir getan“, sagt Jesus. Kranke besuchen, das ist keine große Herausforderung. Keine Angst davor, was Sie denn sagen sollen. Das ergibt sich. Sie können sicher sein, dass jemand sich über Ihren Besuch freut.“

Besuche sind im Moment unmöglich. Aber es gibt Telefon und Computer.

Foto © pixabay

Hinweis: 

An jedem Donnerstag erscheint hier auf scj.de ein Impuls für die kommende Woche. Grundlage für die Impulse sind die „7 Werke der leiblichen Barmherzigkeit“.

Bisher erschienen:

Fastenimpuls 1: Die Hungernden speisen 

Fastenimpuls 2: Den Dürstenden zu Trinken geben

Fastenimpuls 3: Die Nackten bekleiden

Fastenimpuls 4: Die Fremden aufnehmen
 

 

  • S
  • M
  • L