Vierte Ausgabe unseres Ordensmagazins 2018 erschienen

„In einer Welt voller Fakten, Brüche, Veränderungen orientieren wir uns – wie alle Christen – an Jesus Christus. Jesus Christus ist Weg, Wahrheit, Leben. Wie viele Menschen heute, die Suchende sind, sind auch wir Ordensleute suchende Menschen. Gott gewährt allen Menschen eine lange Zeit der Suche – nach dem Schatz im Acker, der wertvollen Perle. Haben wir diesen Schatz, Jesus Christus, gefunden, geben wir alles andere dafür hin“, es sind Wort sehr einfühlsame und ehrliche Worte, die Pater Heinz Lau SCJ schreibt. Es ist zugleich das Vorwort zur neuen Ausgabe des Ordensmagazin „Dein Reich komme“, das dieser Tage erschienen ist und Pater Lau als Provinzial der Herz-Jesu-Priester gewissermaßen qua Amt einleitet.

Die vierte Ausgabe des Ordensmagazins "Dein Reich komme" (c)SCJ

„In einer Welt voller Fakten, Brüche, Veränderungen orientieren wir uns – wie alle Christen – an Jesus Christus. Jesus Christus ist Weg, Wahrheit, Leben. Wie viele Menschen heute, die Suchende sind, sind auch wir Ordensleute suchende Menschen. Gott gewährt allen Menschen eine lange Zeit der Suche – nach dem Schatz im Acker, der wertvollen Perle. Haben wir diesen Schatz, Jesus Christus, gefunden, geben wir alles andere dafür hin“, es sind Wort sehr einfühlsame und ehrliche Worte, die Pater Heinz Lau SCJ schreibt. Es ist zugleich das Vorwort zur neuen Ausgabe des Ordensmagazin „Dein Reich komme“, das dieser Tage erschienen ist und Pater Lau als Provinzial der Herz-Jesu-Priester gewissermaßen qua Amt einleitet.

Der Titel der vierten Ausgabe 2019 trägt die Worte „Eviva España!“ und spielt an auf die Schulfahrt des Gymnasiums Leoninum aus Handrup nach Spanien an. 1.200 Schülerinnen und Schüler samt Lehrer und einigen Eltern und Freiwilligen sind im September in mehreren Dutzend Reisebussen auf die iberische Halbinsel gefahren. „Ein ganz besonders emotionaler Moment“ ist die Rückschau betitelt und bietet einen Einblick auf eine ganz besondere Schulwoche und eine logistische Meisterleistung der Lehranstalt.

Um junge Menschen geht es auch im „Aktuell-Interview“ der Ausgabe. 2018 stand unter dem Vorzeichen der Jugendsynode in Rom. Für das Ordensmagazin „Dein Reich komme“ war das der Anlass, das Leitthema „Jugend, Glaube und Berufung“ in den vier Ausgaben 2018 auf unterschiedliche Art aufzugreifen. „Weil ich eine dicke Bindung an Gott habe“ heißt da die passende Überschrift zu einem Gespräch mit drei Jugendlichen über ihre Erfahrung mit der Kirche und der Bindung an Gott. Ein weiteres spirituelles Thema greift Pater Stefan Tertünte SCJ auf und schreibt über die „Achtsamkeit auf Dehonianisch“, also das „Modewort“ aus Sicht der Herz-Jesu-Priester. Ergänzend dazu ist das Interview mit dem bekannten Benediktiner und Bestellerautor Pater Anselm Grün OSB „Achtsamkeit und Sehnsucht gehören eng zusammen“.

Die Rubrik „Leben für andere“ stellt eine Villa in Neapel vor, wo Herz-Jesu-Priester eine Aufnahmeeinrichtung für geflüchtete Familien aus Nordafrika betreiben. Wie immer sind auch die immer wiederkehrenden Rubriken dabei: In der „Dehonianischen Familie“ wird Andrea Schumann vorgestellt, sie ist als Finanz- und Bilanzbuchhalterin im  Provinzialat in Neustadt tätig. Pater Heinz Lau SCJ beantwortet Fragen zum Glauben, eine Seite widmet sich den Social-Media-Aktivitäten der Dehonianer und ein Fragebogen stellt Pater Christoph Kübler SCJ vor, der seit Herbst in Neustadt arbeitet.

(mn)

Wenn Sie das Heft erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte:
Redaktion „Dein Reich komme“
Provinzialat der Herz-Jesu-Priester
Waldstraße 145
67434 Neustadt/Weinstraße

E-Mail an Pater Olav Hamelijnck

 

 

  • S
  • M
  • L