Unser Gemeinschaft

Kloster, Exerzitien- und Bildungshaus

Das Herz-Jesu-Kloster Neustadt an der Weinstraße wurde 1920 als Seelsorge- und Exerzitienhaus gegründet. Seit 1950 wurde das Haus mehrfach baulich erweitert und die pastorale Aufgabe durch Bibel- und Bildungsarbeit ergänzt.

Die Herz-Jesu-Priester stehen in der Tradition einer Frömmigkeit, die ihren Ausgangspunkt in jenem Bibelvers hat: „Die Liebe besteht nicht darin, dass wir Gott geliebt hätten, sondern dass er uns geliebt hat.“

Daraus erwächst die Aufgabe, eine Verbindung von Gebetsleben und aktivem Engagement in der Welt zu finden. Das Kloster Neustadt stellt sich diesem Anspruch mit einem vielfältigen Bildungsangebot; zudem präsentiert es sich als modernes Tagungs- und Gästehaus und will ein Ort der Ruhe und Erholung sein, wo Leib und Geist zu neuen Kräften kommen können.


P. Gerd Hemken SCJ

ist seit 2017 der Rektor der Neustädter Kommunität und darüber hinaus der Ökonom der deutschen Ordensprovinz der Herz-Jesu-Priester.

  • S
  • M
  • L