Schwere Zeiten für kirchliche Bildungshäuser

Menschen kommen ins Kloster Neustadt, um zur Ruhe zu kommen, zu lernen, Spiritualität zu erleben, Gottesdienste zu feiern oder zu beten - normalerweise.

Die monatelange corona-bedingte Schließung hat das Kloster Neustadt hart getroffen. Denn in dieser Zeit sind nahezu alle Kosten weiter gelaufen, während Einnahmen ausgeblieben sind. Damit wir auch weiterhin Bildung und Begegnung in unserem Kloster Neustadt anbieten können, freuen wir uns über Ihre Spende.

Wenn Sie uns unterstützen möchten, können Sie dies gerne auf direktem Wege tun.

Das Konto des Klosters Neustadt lautet:

Dt. Ordensprovinz der Herz-Jesu-Priester e.V.

IBAN: DE16 7509 0300 0000 0689 00 

BIC: GENODEF1M05

LIGA Bank e.G. Regensburg

 

  • S
  • M
  • L