P. Olav Hamelijnck: Neuer Mitbruder in der Neustadter Kommunität

Ab 1. August wird P. Olav Hamelijnck Mitglied der Neustadter Kommunität. Sein Themenschwerpunkt wird im Bereich der Spiritualität liegen, z.B. in Form von geistlicher Begleitung, Exerzitien oder Meditationsangeboten.

P. Hamelijnck macht künftig in Neustadt seine Leidenschaft zum Beruf

Bisher war P. Hamelijnck in Oberhausen im Ökumenischen Kirchenzentrum am Einkaufszentrum CentrO beschäftigt. Doch diese christliche Begegnungsstätte wird nun aus finanziellen Gründen geschlossen, genauer: nach der coronabedingten Schließung nicht wieder geöffnet.

„Nicht mehr in dem einzigartigen ökumenischen Projekt des Oberhausener Kirchenzentrums tätig sein zu können, das so vielen Menschen gut getan hat, ist nicht leicht für mich. Da ich aber sehr gern mit spirituell suchenden Menschen zusammen bin, gibt es doch auch das „lachende Auge“, mit dem ich in Vorfreude nach Neustadt schaue. Ich habe das Gefühl, dort meine Leidenschaft zum Beruf machen zu können. Wie das konkret aussehen wird, kann ich noch gar nicht sagen. Ich will erst einmal wahrnehmen, wozu dieser Ort mich sozusagen einlädt; und natürlich die spirituell Suchenden, auf die ich auch dort zu treffen hoffe.“

Foto© scj:  P. Olav Hamelijnck (Mitte) zu Besuch im Kloster Neustadt anlässlich des Festgottesdienstes zur 100-Jahr-Feier; gemeinsam mit P. Marcio Auth SCJ (links) und P. Horst Steppkes SCJ.

 

  • S
  • M
  • L