Spiritualität | Die Verbindung von Mystik und Politik

In der Gesinnung Jesu Christi

Ein Herr, ein Glaube, ein Gott und Vater, ein Geist, eine Taufe – das eint alle Christen. Und doch ist das Wirken des Geistes vielfältig, lebendig, facettenreich. Wir Herz-Jesu-Priester betrachten Jesus Christus besonders in seiner „Gesinnung“ der Liebe, der Güte, des Erbarmens, der Menschenfreundlichkeit, der Hingabe, kurz in dem Symbol des Herzens.

Das Besondere der Herz-Jesu-Verehrung in der Sicht und Lebensweise von Pater Leo Dehon ist das Ineinander von tiefer, lebendiger Verbundenheit mit Jesus Christus (Mystik) und das hellwache, sensible Interesse an sozialen und politischen Fragen (Politik). Also nicht das Nebeneinander von Glaube und Welt, sondern das Ineinander von Spiritualität und Apostolat, von Kampf und Kontemplation, Mystik und Politik. Die Verbundenheit mit Jesus Christus lenkt unseren Blick auf die Wirklichkeit des Lebens, auf die Menschen, auf den Alltag, auf die Gesellschaft. Und die Wirklichkeit jeden Tages zeigt Spuren des lebendigen Gottes im Heute, wir nehmen den Alltag mit ins Gebet. Man kann dies deutlich machen mit den zwei Brennpunkten einer Elypse. Beide Brennpunkte sind hochinteressant, somit ist unsere Frömmigkeit nie langweilig.

Diese Basis ist kennzeichnend für Pater Leo Dehon, den Gründer Herz-Jesu-Priester, der  Ende des 19., Anfang des 20. Jahrhunderts im  Arbeiter- und Industrie-Milieu Nord-Frankreichs unsere Ordensgemeinschaft gründete. Pater Dehon kennzeichnete eine tiefe Frömmigkeit zum Herzen Jesu (Hingabe, Eucharistie, Anbetung, Vereinigung) und sein leidenschaftlicher Einsatz für soziale Gerechtigkeit (Katholische Soziallehre, Schulen, Bildung, Jugend- und Arbeitergruppen).

Zentrale Leitworte und Leitmotive der Herz-Jesu-Verehrung sind:

• Gott ist Liebe – er hat mich geliebt und sich für mich hingegeben (Gal.  2,20)
• Dein Reich komme – Reich der Gerechtigkeit, der Liebe, der Barmherzigkeit
• Verfügbarkeit: Dein Wille geschehe – Fiat
• Hingabe: Die größte Liebe hat der, der verlieren kann
• Christus-Mystik: verbunden wie Weinstock und Rebe
• In der Gesinnung Jesu leben (Saint Sulpice)
• Auf den schauen, den sie durchbohrt haben - die geöffnete Seite des Herrn
• Eucharistie, eucharistische Anbetung und Betrachtung
• Siehe ich komme – Ecce venio
• Zivilisation der Liebe
• Stellvertretung – Wiedergutmachung
• Propheten der Liebe und Diener der Versöhnung

Pater Heinz Lau SCJ

Blick in die Schatzkiste

Pater Olav Hamelijnck SCJ über neue Zugänge zur Herz-Jesu-Spiritualität