Termine | Kunst, Kultur und Spiritualität in den Herz-Jesu-Klöstern

Auszeit im Kloster, Tage der Erholung, Exerzitien, Bibel- und Trauerseminare, Besinnungs- und Einkehrtage, Gesprächsrunden, Kulturfilmabende:
Die Herz-Jesu-Priester bieten ein umfangreiches und abwechslungsreiches Veranstaltungspogramm an. Die aktuellsten Termine finden Sie hier!

Vortrag: Die Geschichte der Pfalz (1816 - 1945)

Grundlinien einer wechselvollen Geschichte

Termin

06. April 2017 19.00 Uhr

Teilnehmer

Leitung

Referent: Stefan Schaupp, Neustadt Leitung: Dr. Christoph Götz

Veranstaltungsort

Kloster Neustadt Bildungs- und Gästehaus Waldstr. 145 67434 Neustadt

Kosten

Kursgebühr: € 5,00

Anmeldung

info@kloster-neustadt.de oder 06321-8750

Anmeldeschluss

Montag 3. April 2017

Anmerkungen

Vor 200 Jahren kam die Pfalz zu Bayern und blieb es für fast 130 Jahre. Dies soll Anlass sein, diese Epoche der pfälzischen Geschichte im Überblick zu betrachten, angefangen vom Münchener Vertrag 1816 bis zum Kriegsende 1945. Obwohl die Pfalz niemals eigenständig war, trat sie dennoch auf die Bühne der "großen Geschichte", wie etwa beim Aufstand 1949 oder während des Separatismus 1923. Im Mittelpunkt des Vortrags stehen aber nicht nur zentrale Ereignisse, sondern auch die Menschen und ihre Lebensbedingungen.

Zum Referenten:
Stefan Schaupp, 1968 in Mannheim geboren, studierte Geschichte und Germanistik in Bonn und Mannheim. Er arbeitet als Lehrer am Käthe-Kollwitz-Gymnasium in Neustadt/Weinstraße. Zu seinen Veröffentlichungen zählen Aufsätzte zur pfälzischen Regionalgeschichte im 19. und 20. Jahrhundert und zur Geschichtsdidaktik sowie das 2011 erschienene Buch "Freiheitsbäume. Freiheitsträume". Er ist Mitherausgeber und Herausgeber zweier Bildbände über die Pfalz in den fünfziger und sechziger Jahren.


Herzliche Einladung!