Herz-Jesu-Priester in Berlin | Die internationale Kommunität in der Hauptstadt

Unser Kloster

Es zählt zu den ältesten Gebäuden der Greifswalder Straße: Im Katharinenstift, das Ende des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, lebten und wirkten einst Arenberger Dominikanerinnen. Heute nennen wir fünf Herz-Jesu-Priester eine Wohnung im roten Backsteinkomplex unser Zuhause. Wer uns besuchen möchte, muss zuerst das Tor am Hauseingang Nummer 18 passieren. In den Innenhöfen befindet sich nicht nur unser Kloster, sondern auch die Kirche Mater Dolorosa, das Katholische Schulzentrum Edith Stein sowie die portugiesisch-sprachige Gemeinde.

 

 

Mitbrüder

Die Berliner Herz-Jesu-Priester stellen sich vor

Gottesdienste

alle regelmäßigen Messfeiern