Herz-Jesu-Priester in Berlin | Die Mitbrüder

Ein internationales Team

Sechs Herz-Jesu-Priester aus drei Ländern bilden seit August 2012 die internationale Kommunität der Herz-Jesu-Priester in Berlin. Was sie erwarten und worauf sie sich freuen, erzählen sie hier.

Pater Tarcísio Darrós Feldhaus SCJ

„Ich stamme aus Brasilien, wo ich als Lehrer, Rektor und Pfarrer bei den Herz-Jesu-Priestern gearbeitet habe. Seit 2009 lebe ich in Deutschland. Auf einen Sprachkurs in Freiburg folgte die Arbeit als Seelsorger dort und in Maria Martental. Jetzt freue ich mich darauf, in Berlin eine neue Kommunität mit aufbauen zu dürfen und sie zu leiten. Als Seelsorger der portugiesisch-sprachigen Gemeinde möchte ich Menschen für den Glauben begeistern und heiße alle herzlich willkommen, die das Gemeindeleben mitgestalten möchten.“

Pater Ryszard Krupa SCJ

„Geboren in Polen bin ich im Alter von 19 Jahren in den Orden eingetreten. Über 20 Jahre habe ich bei der Stiftung Johannes Paul II. in Lublin Studenten aus Mittel- und Osteuropa betreut - lange Jahre davon als Direktor des Studentenheims. Ich freue mich riesig auf die neue Arbeit in Berlin, bin aber gleichzeitig auch gespannt: Bis jetzt habe ich Menschen geholfen, die in ein fremdes Land kamen. Wie wird es sein, selbst ein Fremder zu sein? Wie werden mich die Berliner aufnehmen? Ich bin neugierig darauf, diejenigen zu treffen, die glauben und denjenigen zu begegnen, die ohne Glauben leben.“

Pater Markus Mönch SCJ

„Vor Berlin habe ich dreieinhalb Jahre im Ausbildungskloster in Freiburg gelebt, wo ich als Kaplan in einer Pfarreiengemeinschaft tätig war. Jetzt bin ich Pfarrer der Gemeinde Corpus Christi im Stadtteil Prenzlauer Berg. Ich freue mich darauf, mit meinen Mitbrüdern gemeinsam eine neue Aufgabe anzupacken und auf den Kontakt mit vielen neuen Gesichtern.“ 

Rektor

Leiter des Herz-Jesu-Klosters Berlin

Spenden

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung.
Provinzialat der Herz-Jesu-Priester e.V.
IBAN DE05 3706 0193 6010 0280 76
BIC  GENODED1PAX
Pax Bank